Miriam Wehner
Wahlkreis 15 - Cochem-Zell

Darum habe ich mich politisch engagiert

Ich möchte Politik aktiv mitgestalten

Oft werde ich gefragt, warum ich mich bereits in so jungen Jahren aktiv politisch engagiere und warum ich das gerade bei der FDP mache. Wie einige vielleicht schon wissen, war ich in noch jüngeren Jahren Mitglied der CDU. Doch schnell merkte ich, dass die CDU weder christlich noch demokratisch ist. Da jeder aus Fehlern lernen soll, habe ich dieses Kapitel früh unter der Rubrik „Jugendsünde“ abgelegt. Weil ich aber weiterhin die Politik im Kreis aktiv mitgestalten wollte, war der Schritt zur FDP der einzige und beste Weg. Hier fand ich meine Anliegen, Wünsche und Einstellungen wieder. Anstelle von muffigen Parteistrukturen entdeckte ich einen liberalen, freien Geist, der eigene Ideen ausdrücklich wünscht.
Gerade in meinem Alter finde ich es wichtig, selbst mitzubestimmen, wie es weitergeht. Ich möchte nicht, dass über meinen Kopf hinweg von abgehobenen Berufspolitikern bestimmt wird, wie meine Zukunft aussehen soll. Hoch verschuldete Haushalte und eine Politik, die weit von den Menschen entfernt ist, denen sie dienen soll, sind nicht meine Vorstellung von Gerechtigkeit und Demokratie. Basta-Politik à la Beck unter dem Motto „Wir machen’s einfach“ ist mit jungen Menschen nicht zu machen. Deshalb muss gerade meine Generation mehr Mut haben zur Politik – wir müssen uns mehr einmischen!


Ihre Direktkandidatin


Wählen gehen!


Wahlspot


Video zur Bildungspolitik


Wahlprogramm 2011


Wahlprogramm der FDP als PDF

Zur Landtagsfraktion


Positionen


Mitmachen


MITDISKUTIEREN

mitdiskutieren